Trödelmarkt in Gingst blüht auf

Eingetragen bei: Rügen | 0

Gingst – Viel Sonne, zufriedene Käufer und Jazzmusik erfüllten am 16. Juni 2013, den Marktplatz in Gingst. Hunderte Gäste waren zum Kaufen, Tauschen und Feilschen auf den siebten Trödelmarkt gekommen.

„Mit mehr als doppelt so vielen Ständen haben wir ein sehr gutes Ergebnis erzielt, das sich auch in der Zahl der Besucher widerspiegelte“, berichtet Christian Plitzkow, Organisator dieser Veranstaltung. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Band „J and M“ aus Stralsund. Eine Gulaschkanone sowie ein Kuchenstand der Jugendfeuerwehr Gingst auf dem Vorplatz der Kirche verpflegten alle Teilnehmer vor Ort.

Auch die Junge Union Vorpommern Rügen war wieder in diesem Jahr auf dem Gingster Trödelmarkt vertreten und sammelte mit ihrem Stand 222 Euro ein. Die Verkaufserlöse gingen an die Jugendfeuerwehr in Gingst. „Wir sind über dieses Ergebnis sehr erfreut und unterstützen die Einsatzbereitschaft sowie das Engagement dieser Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Gingst sehr gern“, äußert sich Kreisvorsitzender Georg Günther. Insgesamt kamen somit durch den Kuchenverkauf und einer weiteren Spende vom Inhaber der Gaststätte „Zur alten Post“, Michael Gohlke, mehr als 450 Euro zusammen.

Wehrführer Karsten Lange, Jugendwartin Susanne Habermann und die Kinder nahmen die Spende nach dem Trödelmarkt entgegen. Diese soll der Anfang für ein eigenes Feuerwehrzelt sein.

Hinterlasse einen Kommentar