Junge Union spendet 300 Euro für Gingster Schule

Eingetragen bei: Rügen | 0

Gingst  Der jährliche Trödelmarkt Mitte Juni in Gingst ist bereits zu einer Pflichtveranstaltung für die Junge Union (JU) Vorpommern-Rügen geworden. Das JU-Mitglied, Christian Plitzkow, hatte bereits zum achten Mal in Folge diese Veranstaltung organisiert. Außerdem sammelte der Kreisverband der Jungen Union weitere Spenden an einem eigenen Stand.

Zuvor entrümpelte jedes der Mitglieder sein Zuhause, um die aussortierten Sachen für einen guten Zweck zu verkaufen. Bei angenehmer Musik der Band „Bluesrausch“ aus Stralsund kauften, tauschten und feilschten hunderte Gäste auf dem bereits zur Tradition gewordenen Trödelmarkt. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr so viele Besucher eine hohe Summe Geld aufgewendet haben. Zusammen mit der Band „Bluesrausch“ von Steffen Rausch kamen wir auf eine Summe von 300 Euro. Das ist noch mehr als in den Jahren zuvor!“, freut sich Kreisvorsitzender Georg Günther.

Die Junge Union Vorpommern-Rügen sammelte in diesem Jahr für die Gingster Schule. Diese möchte sich neue Bänke für den Schulhof anschaffen. Dafür kommt dieses Geld sehr gelegen. Im Rahmen der jährlichen Schulveranstaltung „Kessel Buntes“ wurde die Spende am 3. Juli 2014 von Georg Günther und Julia Präkel feierlich übergeben.

Hinterlasse einen Kommentar