Junge Union blickt auf ereignisreichen Sommer zurück

 

Stralsund – Auf dem letzten JU-Stammtisch im September gab es für den Kreisvorsitzenden Georg Günther zahlreiche Aktivitäten aus dem Sommer 2015 zu nennen: „So gestalteten wir Anfang August einen Ergebnistag für Kinder aus der Tschernobyl-Region. Dabei konnten die kleinen Gäste einen Parkour durch den Marlower Forst absolvieren und danach kamen unsere Mitglieder mit den 30 Kindern aus Weißrussland zu interessanten Gesprächen und einem Grillabend zusammen“.

Den Höhepunkt bildete in diesem Jahr das alljährliche Drachenbootrennen um den Bernsteinpokal am 15. August in Ribnitz-Damgarten. „Diese Veranstaltung organisierte die Junge Union bereits zum elften Mal in Folge. Wir waren über zehn teilnehmenden Teams in den Klassen Mixed und Open äußerst begeistert“, berichtet Günther weiter. Auch das eigene Team „Junge Union Vorpommern-Rügen“ ging an den Start und bekam dabei Unterstützung aus dem Partnerverband aus Buxtehude.

Diese Verbindung war bereits vor 25 Jahren eingegangen worden, als ein damaliges JU-Mitglied in der niedersächsischen Stadt studierte. Das besondere Jubiläum und die Feierlichkeiten dazu begingen die JU-Mitglieder eine Woche später, als man in Hollenstedt zu einer gemeinsamen Tour mit dem Kanu aufbrach.

Im Monat September war die Junge Union auf der Nominierungsveranstaltung des CDU-Kandidaten für den Wahlkreis 24, Harry Glawe, zu Gast. Maximilian Schwarz, stellvertretender JU-Kreisvorsitzender und Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses, stellt während des Stammtisches fest: „Es ist nur folgerichtig, dass Herr Glawe als Witschafts- und Tourismusminister für den Bereich der Region der Stadt Grimmen, aber auch Devin und Andershof, ins Rennen geht. Die Junge Union und die CDU setzen mit ihm auf einen hervorragenden Kandidaten für die Landtagswahl 2016. Er hat in Sachen Infrastruktur, wie dem Ostseeküstenradweg, und Sanierungen in der Altstadt ein Ausrufezeichen gesetzt.“

Insgesamt gab es für die Mitglieder der Jungen Union neben dem sommerlichen Rückblick noch weitere Termine des Jahres 2015 sowie aktuelle Themen aus dem Kreis Vorpommern-Rügen, dem Land und dem Bund zu diskutieren.

Hinterlasse einen Kommentar