Drachenbootrennen zum Ribnitzer Hafenfest

Eingetragen bei: Drachenbootrennen, Nordvorpommern, Ribnitz-Damgarten | 0

Ribnitz Es ist bereits der Klassiker schlechthin: Das Drachenbootrennen der Jungen Union um den Bernsteinpokal. Am 17. August 2013 kam es zur neunten Auflage dieses Sportereignisses während des Hafenfestes. Mit insgesamt zehn Mannschaften in den Klassen „Mixed“ sowie „Opened“ waren wieder viele teilnehmende Teams vertreten, um den Rennablauf spannend zu gestalten. Die Junge Union Vorpommern-Rügen trat als Organisator auf. Doch mit Thomas Grabarczyk und Georg Günther waren zwei neue Gesichter für die Rennleitung und als Ansprechpartner gesetzt. Sie hatten den Staffelstab von Marco Klug, der aus beruflichen Gründen den JU-Kreisverband verlassen hatte, überreicht bekommen. Beide planten in diesem Jahr mit dem Veranstalter des Hafenfestes Jörg Maletz das Drachenbootrennen.

Von 14 bis 18 Uhr wurden die Läufe auf der über 200 Meter langen Distanz ausgetragen. Zwischen den Teams war es bis zum Schluss sehr knapp. Die Gratulationen gingen an die Flinken Tropfen (Open) und die Amber Fighters (Mixed). Die Auszeichnung des sogenannten „Fun-Team’s“ konnte das Autohaus Triebler in diesem Jahr abräumen. Sie gaben nicht nur auf dem Land und Saaler Bodden den Ton an, sondern sind der Veranstaltung seit vielen Jahren treu geblieben. Es ist wieder ein grandioses Spektakel! Das Wetter hält und das Publikum feuert die Teams ordentlich an“, fasst Oliver Gladrow als Helfer beim diesjährigen Rennen zusammen. „Außerdem stellen wir in diesem Jahr ein eigenes Boot, das mit Mitgliedern der CDU Ribnitz-Damgarten sowie unseres Partnerverband aus Buxtehude besetzt ist. Den letzten Platz können wir hoffentlich mit etwas mehr Training im nächsten Jahr abgeben“, berichtet er weiter.

Zum Abschluss gab es für alle Beteiligten eine ordentliche Sektdusche bei der Siegerehrung. Die Junge Union Vorpommern-Rügen ließ den erfolgreichen Tag danach beim gemeinsamen Grillen auf dem Wasserwanderrastplatz in Marlow mit den Gästen aus Niedersachsen ausklingen.

Hinterlasse einen Kommentar