Junge Union zur Energiewende – Jugendorganisation besucht Offshore-Terminal in Sassnitz-Mukran

Eingetragen bei: Rügen, Sassnitz | 0

Sassnitz – Zum Ende des Monates Mai besuchte der Kreisverband der Jungen Union Vorpommern-Rügen das Offshore-Terminal im Fährhafen Sassnitz-Mukran. Dabei führte der hiesige Bauleiter der Firma Siemens über den Anleger und beantwortete die verschiedensten Fragen rund um die Lagerung, Montage … Weiter

Junge Union setzt sich für den Erhalt aller Wohnheime ein – Mietsteigerungen müssen bezahlbar bleiben –

Eingetragen bei: Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Stralsund – Im Vorfeld der nächsten Kreistagssitzung am 11. Mai sieht die Junge Union Vorpommern-Rügen aufgrund des umzusetzenden Haushaltssicherungskonzeptes eine angemessene Änderung der Entgeltordnungen für die Wohnheime geboten: „In Stralsund, Sassnitz und Velgast ist der Bedarf an Wohnheimen in Vorpommern-Rügen … Weiter

Junge Union in Berlin – Angela Merkel lud zur Wahlkreisfahrt nach Berlin ein

Eingetragen bei: Bergen auf Rügen, Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Zugegeben: Etwas früh und nasskalt war es, als sich am 8. Dezember ein Bus mit politisch interessierten Bürgern des Wahlkreises „Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I“ in die Bundeshauptstadt aufmachte. Um 5:30 Uhr starteten fünfzig Personen aller Altersklassen aus Bergen auf Rügen, … Weiter

Junge Union im Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Burkhard Lenz

Eingetragen bei: Bergen auf Rügen, Rügen | 0

Bergen auf Rügen – Am Donnerstag kam die Junge Union Vorpommern-Rügen zu ihrem traditionellen Stammtisch im Hotel „Kaufmannshof Hermerschmidt“ in der Inselstadt Bergen zusammen. Als Gast konnte der örtliche CDU-Landtagsabgeorndete Burkhard Lenz begrüßt werden. Neben einigen interessierten Einwohnern besuchte ebenso … Weiter

Junge Union fordert die Umsetzung eines einheitlichen Radwegekonzeptes

Eingetragen bei: Grimmen, Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Anlässlich der Fahrrad-Demo in der Gemeinde Süderholz und der Forderung eines Radweges entlang der B109 nach Greifswald weist die Junge Union Vorpommern-Rügen auf die zügige Umsetzung eines einheitliches Radwegekonzept im gesamten Landkreis hin. „Wir begrüßen das bereits bestehende Konzept sowie … Weiter

Junge Union spendet 300 Euro für Gingster Schule

Eingetragen bei: Rügen | 0

Gingst  Der jährliche Trödelmarkt Mitte Juni in Gingst ist bereits zu einer Pflichtveranstaltung für die Junge Union (JU) Vorpommern-Rügen geworden. Das JU-Mitglied, Christian Plitzkow, hatte bereits zum achten Mal in Folge diese Veranstaltung organisiert. Außerdem sammelte der Kreisverband der Jungen … Weiter

Kommunalwahlen 2014

Eingetragen bei: MV, Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Einfach nur genial! Die CDU ist und bleibt DIE kommunalpolitische Kraft in Vorpommern-Rügen. Und weil man sich nicht früh genug für seine Heimat ins Zeug legen kann, sind wir stolz darauf, dass unsere JU einen Beitrag zum hervorragenden CDU-Ergebnis leisten … Weiter

Interesse an Politik geht über die Wahl hinaus

Eingetragen bei: Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Stralsund Die Junge Union Vorpommern-Rügen startete am Dienstag ihre Plakatkampagne gegen Politikverdrossenheit in der Hansestadt Stralsund. Im Laufe der nächsten Tage wird die christlich-demokratische Jugendorganisation im Kreisgebiet über 300 Plakate anbringen. Hauptzweck der Aktion ist, weder Kommunal- noch Europawahl, sondern … Weiter

Junge Union wählte neuen Kreisvorstand

Eingetragen bei: Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Stralsund Anlässlich der Vorstandswahlen fand am 15. Februar 2014 eine Mitgliederversammlung der Jungen Union Vorpommern-Rügen im Fritz Braugasthaus in Stralsund statt. Bevor die heiße Phase der Wahlen begann, berichtete der bisherige Kreisvorsitzende der JU Vorpommern-Rügen, Georg Günther, über die durchgeführten … Weiter

Philipp Mißfelder zu Besuch im Wahlkreis der Kanzlerin

Eingetragen bei: Nordvorpommern, Rügen, Stralsund | 0

Binz/Stralsund – Der Bundestagswahlkampf war in diesem Jahr der politische Höhepunkt. Für viele Mitglieder aller Verbände bedeutete das: Flyer verteilen, Infostände auf- sowie abbauen oder auch mit dem Wähler vor Ort zu diskutieren. Da war es eine außerordentliche Abwechslung, dass … Weiter